Leistungen > Physiotherapie/ Krankengymnastik > Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth

Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth


Eine Skoliose ist eine Verschiebung des Wirbelsäulenverlaufes in mehreren Dimensionen. Eine konkrete Ursache ist häufig nicht auszumachen. Die Veränderungen betreffen sowohl die Muskulatur als auch die Knochen, wodurch die Statik und die Biomechanik des Körpers von Kopf bis Fuß negativ beeinflusst werden.

 

Die Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth geht auf die Namensgeberin zurück, die selber eine Skoliose hatte und diese in Eigentherapie behandelte. Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Therapie weiterentwickelt und dem Stand der Medizin angepasst. Die physiotherapeutische Behandlung wird auch heute noch von der Katharina Schroth Klinik gelehrt und in stationärer Rehabilitation durchgeführt.


 

Die Therapie besteht aus spezifischen Übungen (je nach Skoliosemuster), die in Kombination mit der zugehörigen Korrekturatmung sowohl in der ambulanten Therapie als auch zu Hause durchgeführt werden sollten.

Unsere Leistungen im Überblick