Leistungen > Viscerale Manipulation

Viscerale Manipulation

Ist ein Teilbereich der Osteophatie, der sich der Behandlung der inneren Organe widmet. Es wird direkt an den Organen sanft behandelt. Es wird die Beweglichkeit der Organe zueinander bzw. des stützenden Muskel- und Bindegewebes getastet und behandelt. Verklebungen werden gelöst und gestaute Gewebe drainiert.

 

Anwendungsgebiete:

  • Verdauungsbeschwerden

  • Funktionelle Störungen von Leber und Galle

  • lymphatische Stauungen

  • Organsenkungen

  • Narbengewebe nach OPs

  • Chronische organische Rückenbeschwerden

  • Menstruationsbeschwerden

  • Nieren- und Blasenerkrankungen

  • Inkontinenz

  • Chronische Müdigkeit

 

Kontraindikationen:

  • Tumore

Unsere Leistungen im Überblick